• Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. phil. Jana Gohrisch

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

seit 2006                                                W2-Professorin für Englische Literaturwissenschaft / New English Literatures am Englischen Seminar der Leibniz Universität Hannover 
2003-2006               Vertretungsprofessorin an den Universitäten Münster und Leipzig sowie Lehrbeauftragte an den Universitäten Oldenburg, Magdeburg und der Humboldt-Universität Berlin 
2003      Habilitation an der Humboldt-Universität Berlin mit einer Habilitationsschrift zum Thema Bürgerliche Gefühlsdispositionen in der englischen Prosa des 19. Jahrhunderts
1995-2002          Wissenschaftliche Assistentin (zur Habilitation) am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Humboldt-Universität zu Berlin 
1994-1995         Forschungsstipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft 
1994-1995Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität Berlin und an der Universität Hannover 
1993Assistant Professor of English am Longwood College in Farmville, Virginia (USA) 
1991            Promotion zum Dr. phil. an der Universität Leipzig mit einer Dissertation zum Thema Ethnisch-feministische Diskurse in der Gegenwartsliteratur Großbritanniens, untersucht am Beispiel der jamaikanisch-britischen Autorin Joan Riley
1990-1993Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Englische Literatur des Instituts für Anglistik und Amerikanistik der Humboldt-Universität Berlin 
1987-1990Forschungsstudentin (zur Promotion) am Lehrstuhl für Englische Literatur der Universität Leipzig
1987Diplom als Dolmetscherin und Übersetzerin für Englisch und Spanisch
1983-1987Studium im kombinierten Dolmetscher- und Übersetzerstudiengang English und Spanisch an der Universität Leipzig und der University of Leeds (1986) 
1981-1983Studium der Skandinavistik (Norwegisch) und Philosophie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 
1981Abitur in Berlin 

Mitgliedschaften

Arbeitskreis Cultural Studies

Centre for Atlantic and Global Studies der Leibniz Universität Hannover (Mitglied des Vorstands) 

Deutscher Anglistenverband e.V. (1999-2003 Mitglied des Beirats) 

Deutscher Hochschulverband e.V. 

Forschungsschwerpunkt Transformation Studies der Leibniz Universität Hannover (2007-2012 Mitglied des Beirats, 2012-2015 Mitglied des Vorstands) 

Gesellschaft für Anglophone Postkoloniale Studien (GAPS) e.V. (bis 2014: Gesellschaft für die Neuen Englischsprachigen Literaturen, GNEL; 1995-1999 Mitglied des Beirats, 2003-2007 2. Vorsitzende) 

Gesellschaft für das Studium der britischen Kulturen (GSBK) e.V. (2004-2008 Mitglied des Beirats) 

Modern Language Association of America (MLA) 

Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt Universität zu Berlin 

Gutachtertätigkeiten 

Gutachterin: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Alexander-von-Humboldt-Stiftung 

Vertrauensdozentin und Gutachterin: Rosa-Luxemburg-Stiftung 

Gutachterin für die Zeitschriften Anglistik: International Journal of English Studies, Bielefeld English and American Studies (BEAST), Jahrbuch der Gesellschaft für Anglophone Postkoloniale Studien GAPS (bis 2014: GNEL), Jena Electronic Studies of English Language and Literatures, Journal for the Study of British Cultures (JSBC), Matatu. Journal for African Culture and Society

Mitglied des Redaktionskollegiums der Zeitschrift Hard Times: Deutsch-Englische Zeitschrift, Berlin (2006-2013 Mitherausgeberin) 

Laufende und abgeschlossene Qualifikationsverfahren 

laufend 

Dr. Ellen Grünkemeier, Habilitation, Leibniz Universität Hannover:                   Appropriations of Time and Space in Industrial Capitalist England - Historical Cultural Studies in Practice

laufend 

Lena Rindermann, Promotion, Leibniz Universität Hannover:                         The Representation of Horses in Anglophone Imperial and Postcolonial Discourses

laufend

Hannah Pardey, Promotion, Leibniz Universität Hannover:                               Postcolonial Middlebrow? The New Nigerian Novel

2014

Henning Marquardt, Promotion, Leibniz Universität Hannover:                         Die Familie als (anti-)koloniale Metonymie: Jamaika und Südafrika in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

2010

Ellen Grünkemeier, Promotion, Leibniz Universität Hannover:                         Breaking the Silence: South African Representations of HIV/AIDS

2009

Beate Rudlof, Promotion, Universität Rostock:                                                 Stimmen von den Rändern der Gesellschaft: Multiperspektivisches Erzählen in den Romanen von Pat Barker, Livi Michael und Irvine Welsh