Prof. Dr. phil. Rainer Schulze

© Felix Brinker
Prof. Dr. phil. Rainer Schulze
Sprechzeiten
bis 24.07.2020: Mo. 12:00 - 13:00 Uhr in der Vorlesungszeit
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
717
© Felix Brinker
Prof. Dr. phil. Rainer Schulze
Sprechzeiten
bis 24.07.2020: Mo. 12:00 - 13:00 Uhr in der Vorlesungszeit
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
717
Funktionen
Vorstand
Professorinnen und Professoren
Sprechzeiten
bis 24.07.2020: Mo. 12:00 - 13:00 Uhr in der Vorlesungszeit

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

 

Rainer Schulze, Dr. phil. habil., ist Professor für Englische Sprachwissenschaft am Englischen Seminar der Leibniz Universität Hannover. Nach der Promotion 1985 (Universität Essen) zur Höflichkeit im Englischen und der Habilitation 1992 (ebenda) zur Versprachlichung und Konzeptualisierung von Raum im Englischen wurde er zunächst Professor an der Universität Hamburg (1994), bevor er im selben Jahr dem Ruf an die gegenwärtige Universität folgte. In der Lehre konzipierte er Pro- und Hauptseminare insbesondere im Bereich der Kognitiven Linguistik, der Pragmatik, der lexikalischen Semantik und der Neo-Firthschen Linguistik. In Zusammenarbeit mit Lehrenden des Deutschen Seminars der Leibniz Universität Hannover entwickelte er darüber hinaus den fachwissenschaftlichen Masterstudiengang ‚Functional and Applied Linguistics‘.

Seine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte in der Englischen Sprachwissenschaft haben einen starken Fokus auf ‚Sprache in der Verwendung’ und sind in den Bereichen linguistische Pragmatik, Konversations- und Diskursanalyse, Rhetorik, lexikalische Semantik, Kognitive Linguistik und Korpuslinguistik angesiedelt. Sein derzeitiges Hauptaugenmerk gilt der quantitativen und qualitativen Beschreibung und Analyse von Sprachgebrauchsmustern vor dem Hintergrund unterschiedlicher forschungs-methodischer Ansätze; dabei geht es ihm auch um eine Verklammerung sprach-, kultur- und gesellschaftswissenschaftlicher Fragestellungen.

Rainer Schulze ist seit 1989 Herausgeber der international ausgerichteten Buchreihe Language-in-Performance. Aktuell sind in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hanna Pishwa die Sammelbände The Expression of Inequality in Interaction (2014 erschienen bei John Benjamins) und The Exercise of Power in Communication (2015 erschienen bei Palgrave) entstanden, mit denen er gleichermaßen das Ziel einer Disziplinen übergreifenden, empirisch begründeten und auf authentischen Daten basierten Sprachwissenschaft verfolgt. 

Publikationsliste von Herrn Prof. Dr. Rainer Schulze