Prof. Dr. Kathleen Loock

Prof. Dr. Kathleen Loock
Sprechzeiten
Terminvergabe über Stud.IP
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
639
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
639
Funktionen
Vorstand
Lehrgebiet American Studies
Sprechzeiten
Terminvergabe über Stud.IP
Professorinnen und Professoren
Lehrgebiet American Studies
Sprechzeiten
Terminvergabe über Stud.IP

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

Kathleen Loock ist Juniorprofessorin für American Studies und Media Studies. Ihre Lehrtätigkeit umfasst US-Amerikanische Populärkultur, Medientheorie, und Amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte. Ihre Forschung beschäftigt sich mit Remakes, Sequels, und Reboots, Serialität, und mit der Rolle, die Erinnerung und kulturelle Wiederholung für die Herausbildung von Identität und das Bilden und Aufrechterhalten von Imagined Communities spielen. Ihr Buch Kolumbus in den USA erschien 2014 bei Transcript; aktuell beendet sie ihr zweites Buchprojekt, Hollywood Remaking. Sie leitet die Forschergruppe "Hollywood Memories: Cinematic Remaking and the Construction of Global Movie Generations" (gefördert von der DFG).  

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    Since 2020
    Juniorprofessur in American Studies und Media Studies, Leibniz Universität Hannover

    2019-2020
    Mitherausgeberin der Amerikastudien / American Studies, Europa-Universität Flensburg

    2018-2019 
    Dahlem Postdoc Fellow, Freie Universität Berlin, Graduate School of North American Studies

    2016-2018 
    DAAD P.R.I.M.E. Fellow (Postdoctoral Researchers International Mobility Experience), Freie Universität Berlin, John F. Kennedy Institute for North American Studies / University of Wisconsin-Madison, Department of Communication Arts 

    2013-2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der DFG Forschergruppe "Populäre Serialität: Ästhetik und Praxis," Freie Universität Berlin, John F. Kennedy Institut für Nordamerikastudien

    2010-2013
    Koordinatorin der DFG Forschergruppe "Populäre Serialität: Ästhetik und Praxis," Universität Göttingen, English Department / American Studies

    2010 
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Elternzeitvertretung), Universität Regensburg, English Department / American Studies

    2009-2010 
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Göttingen, English Department / American Studies

    2007-2009 
    Wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrbeauftragte, Universität Göttingen, English Department / American Studies

    2005-2007
    Hilfswissenschafterin/Tutorin, Universität Göttingen, English Department / American Studies

    2004-2006
    Studentische Hilfskraft, Max Planck Institute for History, Göttingen

  • Ausbildung

    2007-2013 
    Promotion (American Studies), Universität Göttingen

    2003-2007
    Magister und erstes Staatsexamen (Englisch/American Studies und Französisch), Universität Göttingen

    2000-2002
    Studium (Englisch/American Studies, Französisch, Spanisch), Universität Rostock 

  • Mitgliedschaften und Ämter

    Deutsche Gesellschaft für Amerikastudien (DGfA) 

    Society for Cinema and Media Studies (SCMS) 

    Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)

    Deutscher Hochschulverband (German Association of University Professors and Lecturers) 

    Member of the Advisory Board: Screen Serialities (Edinburgh University Press book series) 

  • Konferenzorganisation

    Symposium "Videographic Criticism: Aesthetics and Methods of the Video Essay" (Acud-Kino Berlin, 21. Juni 2019)

    Workshop "Remake Studies: New Methods and Approaches" (John F. Kennedy Institut für Nordamerikastudien, Freie Universität Berlin, 25 OKtober 2018) 

    Organisiert mit Maria Sulimma: Studierenden-Workshop "Postfeminism(s) in Popular Culture" (John F. Kennedy Institut für Nordamerikastudien, Freie Universität Berlin, 6 Juli 2018)

    Organisiert mit Julia Leyda und Alexander Starre: Studierenden-Workshop "Cli‐Fi: The Dystopian Impulse of Contemporary Climate Fiction" (John F. Kennedy Institut für Nordamerikastudien, Freie Universität Berlin / Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung Potsdam, IAAS, 13 Mai 2016)

    Internationale Konferenz: Populäre Serialität (Universität Göttingen, 6-8 Juni 2013)

    Lichtenberg-Workshop "Popular Seriality" (University of Göttingen / Lichtenberg-Kolleg, 8-9 Juni 2012)

    Coaching und Workshop für Doktoranden der Forschergruppe "Populäre Serialität: Ästhetik und Praxis" (Akademie Waldschlösschen, Göttingen, Januar 2012)

    Workshopreihe der Forschergruppe "Populäre Serialität: Ästhetik und Praxis" (Universität Göttingen): mit Prof. Dr. Jason Mittell (November 2011, Januar & Februar 2012); mit Prof. Dr. Henry Jenkins (Mai 2012); mit Prof. Dr. William Uricchio (April 2013)

    Eröffnungskonferenz der Forschergruppe "Populäre Serialität: Ästhetik und Praxis" (Universität Göttingen, 6-8 April 2011)

    Interdisziplinäre Konferenz "REMAKE │REMODEL: New Perspectives on Remakes, Film Adaptations and Fan Productions" (Universität Göttingen, 30 Juni-2 Juli 2010)

    Organisisert mit Sonja Georgi (Johannes Gutenberg-Universität Mainz): Studierendenkonferenz "Of Body Snatchers and Cyberpunks: American Science Fiction Films from the 1950s to the Present" (Universität Göttingen, 3-5 Juli 2009)

  • Auszeichnungen und Stipendien

    2020
    DFG Emmy Noether Programm

    2019
    Engere Auswahl des Adelio Ferrero Award - Video Essays

    2019
    DAAD Konferenzreisezuschuss (SCMS Konferenz 2019, Seattle, USA)

    2018
    Stipendium für den Sound & Image Workshop (Middlebury College),National Endowment for the Humanities (NEH)

    2018
    Dahlem Postdoc Fellowship, Dahlem Research School (DRS), Freie Universität Berlin

    2016-2018
    DAAD P.R.I.M.E. Fellowship, Postdoctoral Researchers International Mobility Experience - Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und das EU People Program (Marie Curie Actions); Freie Universität Berlin, John F. Kennedy Institut für Nordamerikastudien / University of Wisconsin-Madison, Department of Communication Arts (USA)

    2014
    Publikationsmittel, Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG)

    2012
    Fellowship des Salzburg Global Seminars, American Studies Association Symposium "Resistance and Readiness: Immigration, Nativism and the Challenge of Ethnic and Religious Diversity in the US and Europe Today"

    2009-2010
    DAAD Forschungsstipendium

    2008-2010: Reisemittels, Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG); für Konferenzen und Workshops in Leiden (Niederlande), Velden (Österreich), Barcelona (Spanien), Växjö (Schweden), and Pécs (Ungarn)

    2008
    Fulbright American Studies Institute, San Francisco State University

    2008
    Forschungsstipendium, Bibliothek des John F. Kennedy-Instituts für Nordamerikastudien, Freie Universität Berlin

    2008 
    Spring Academy, Heidelberg Center for American Studies