Prof. Dr. phil. Jana Gohrisch

Prof. Dr. phil. Jana Gohrisch
Address
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Building
Room
738
Office hours
Di. 12:00 - 13:00 Uhr nur in der Vorlesungszeit
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Terminvergabe über Stud.IP
Prof. Dr. phil. Jana Gohrisch
Address
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Building
Room
738
Office hours
Di. 12:00 - 13:00 Uhr nur in der Vorlesungszeit
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
Terminvergabe über Stud.IP

Lebenslauf

  • Beruflicher Werdegang

    seit 2006
    W2-Professorin für Englische Literaturwissenschaft/New English Literatures am Englischen Seminar der Leibniz Universität Hannover 

    April-Mai 2019
    Senior Visiting Scholar am Murray Edwards College, Cambridge (Großbritannien) 

    2003-2006
    Vertretungsprofessorin an den Universitäten Münster und Leipzig sowie Lehrbeauftragte an den Universitäten Oldenburg, Magdeburg und der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Ausbildung

    2003
    Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer Habilitationsschrift zum Thema Bürgerliche Gefühlsdispositionen in der englischen Prosa des 19. Jahrhunderts

    1995-2002
    Wissenschaftliche Assistentin (zur Habilitation) am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Humboldt-Universität zu Berlin

    1994-1995
    Forschungsstipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft 

    1994-195
    Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Leibniz Universität Hannover 

    1993
    Assistant Professor of English am Longwood College in Farmville, Virginia (USA) 

    1991
    Promotion zum Dr. phil. an der Universität Leipzig mit einer Dissertation zum Thema Ethnisch-feministische Diskurse in der Gegenwartsliteratur Großbritanniens, untersucht am Beispiel der jamaikanisch-britischen Autorin Joan Riley 

    1990-1993
    Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Englische Literatur des Instituts für Anglistik und Amerikanistik der Humboldt-Universität zu Berlin 

    1987-1990
    Forschungsstudentin (zur Promotion) am Lehrstuhl für Englische Literature der Universität Leipzig 

    1987
    Diplom als Dolmetscherin und Übersetzerin für Englisch und Spanisch 

    1983-1987
    Studium im kombinierten Dolmetscher- und Übersetzungsstudiengang Englisch und Spanisch an der Universität Leipzig und der University of Leeds (1986) 

    1981-1983
    Studium der Skandinavistik (Norwegisch) und Philosophie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 

    1981                                                                                                                                                                             Abitur in Berlin

  • Mitgliedschaften und Ämter

    Mitgliedschaften

    Arbeitskreis Cultural Studies 

    Centre for Atlantic and Global Studies der Leibniz Universität Hannover (2015-2017: Mitglied des Vorstands)

    Deutscher Anglistenverband e.V. (seit 2021: Mitglied des Beirats; 1999-2003: Mitglied des Beirats)

    Deutscher Hochschulverband e.V. 

    Forschungsschwerpunkt Transformation Studies der Leibniz Universität Hannover (2007-2012: Mitglied des Beirats; 2012-2015: Mitglied des Vorstands)

    Gesellschaft für Anglophone Postkoloniale Studien (GAPS) e.V. (bis 2014: Gesellschaft für die Neuen Englischsprachigen Literaturen, GNEL; 1995-1999: Mitglied des Beirats; 2003-2007: 2. Vorsitzende) 

    Gesellschaft für das Studium der britischen Kulturen (GSBK) e.V. (seit 2023: 1. Vorsitzende; 2019-2022: 2. Vorsitzende; 2004-2008: Mitglied des Beirats)

    Modern Language Association of America (MLA) 

    Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt-Universität zu Berlin (ZtG) 

    Gutachtertätigkeiten

    Gutachterin: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Alexander-von-Humboldt-Stiftung 

    Vertrauensdozentin und Gutachterin: Rosa-Luxemburg-Stiftung 

    Mitglied des Redaktionskollegiums der Zeitschrift Hard Times. Deutsch-Englische Zeitschrift, Berlin (2006-2013: Mitherausgeberin)

    Gutachterin für die Zeitschriften

    • Anglistik. International Journal of English Studies
    • ARIEL: A Review of International English Literature
    • Bielefeld English and American Studies (BEAST)
    • Jahrbuch der Gesellschaft für Anglophone Postkoloniale Studien GAPS (bis 2014: GNEL
    • Jena Electronic Studies of English Language and Literatures
    • Journal for the Study of British Cultures (JSBC)
    • Matatu. Journal for African Culture and Society
  • Konferenzorganisation

    September 2016
    Jahrestagung des Deutschen Anglistenverbandes, Hamburg
    Organisation und Moderation der Sektion "Cosmopolitan/Global/Planetary Fictions: The Uses and Abuses of Comparative Approaches" (mit Barbara Schmidt-Haberkamp) 

    Februar 2016
    Workshop "Interdisciplinarity" am Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin (mit Ellen Grünkemeier und Kirsten Rüther) 

    September 2014
    Jahrestagung des Deutschen Anglistenverbandes, Hannover
    Tagungsorganisation (mit Rainer Emig) 

    Juni 2011
    22. Jahrestagung der Gesellschaft für die Neuen Englischsprachigen Literaturen "Postcolonial Studies across the Disciplines," Hannover,
    Tagungsorganisation (mit Ellen Grünkemeier) 

    Mai 2010
    Jahrestagung der Gesellschaft für die Neuen Englischsprachigen Literaturen (GNEL) in Bayreuth 
    Organisation und Moderation des interdisziplinären Panels "Literary and linguistic representations of Diaspora communities" (mit Anne Schröder) 

    April 2010, 2009, 2008, 2007, 2006
    Konzeption, Organisation und Leitung der ersten fünf Weiterbildungsseminare der Gesellschaft für das Studium der britischen Kulturen (GSBK) am Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin (2008 und 2009 mit Gesa Stedman) 

    September 2009
    9th Summer School on the New Literatures in English, Hannover 
    Organisation mit Studierenden 

    September 2006
    Jahrestagung des Deutschen Anglistenverbandes, Halle 
    Organisation und Moderation der Sektion "Politics and Literature" (mit Merle Tönnies) 

    September 2002
    Jahrestagung des Deutschen Anglistenverbandes, Bayreuth 
    Organisation und Moderation der fachgeschichtlichen Sektion "Between 1945 and the 1960s: Continuities and New Beginnings" (mit Renate Haas) 

    August 2002
    6th Autumn Summer School on the New Literatures in English, Humboldt-Universität zu Berlin 
    Organisation mit Studierenden 

    November 2001
    12th British Cultural Studies Conference "The Family and its Others," Berlin (mit Jürgen Schlaeger und Gesa Stedman)